Ein Windows PowerShell Skript erstellen und ausführen | LINETWORK
8. August 2018 Aleksej Kusnir

Ein Windows PowerShell Skript erstellen und ausführen

Sie möchten eine Aufgabe mit PowerShell erledigen oder bestehende Skripte mit PowerShell ersetzen? 

Ich zeige Ihnen in diesem Tutorial, wie Sie ein PowerShell Script schnell und einfach selber schreiben. 

Bevor Sie ein PowerShell Script unter Windows verwenden können, muss dem System die Ausführung von Skripten erst erlaubt werden. 

Dies können Sie mit dem PowerShell Befehl „Set-ExecutionPolicy“ machen. 

Was ist die Set-Execution Policy und wie wenden Sie diese an?

PowerShell ist ein mächtiges Werkzeug womit Sie die meisten Windows Applikationen und Systemeinstellungen steuern können.

Deswegen ist unter PowerShell auch ein Sicherheitsmechanismus eingerichtet, welches das automatischausführen von PowerShell Skripten verbietet. Sie können aber diesen Mechanismus manuell deaktivieren bzw. anpassen.

Der Befehl um die Einstellungen zu Ändern heißt. „Set-ExectionPolicy“

Die Ausführung von PowerShell Scripten erlauben

Damit Sie z.B. ein PowerShell Script ausführen können, müssen Sie vorher den folgenden Befehl in PowerShell eingeben.

Dazu öffnen Sie die PowerShell Konsole (powershell.exe) im Administrator Modus und geben dann anschließend Set-ExecutionPolicy RemoteSigned“ ein.

 Set-ExecutionPolicy RemoteSigned

Neben der „RemoteSigned“ Variante gibt es noch weitere die Sie nach Bedarf nutzen können.

Anbei ist eine Tabelle, die darstellt welche Wirkung die einzelnen Befehle haben.

BefehlBeschreibung
Set-ExecutionPolicy RemoteSignedNur vertrauenswürdige Skripte dürfen ausgeführt werden. Lokal erstellte Skripte dürfen nach Bestätigung ebenfalls ausgeführt werden.
Set-ExecutionPolicy AllSignedAlle Skripte müssen durch eine vertrauenswürdige Stelle signiert sein, auch Skripte, die lokal erstellt wurden.
Set-ExecutionPolicy RestrictedVerbietet das Laden von PowerShell Skripten auf dem System.
Set-ExecutionPolicy UnrestrictedErlaubt das Ausführen aller Skripte. Wenn Sie aber ein Skript nutzen, welches Sie aus dem Internet heruntergeladen haben, werden Sie vor dem Ausführen nochmal nachgefragt.
Set-ExecutionPolicy BypassEs werden alle Skripte erlaubt. Es wird auch keine Warnung etc. angezeigt.
Set-ExecutionPolicy UndefinedEntfernt die aktuellen Einstellungen für die ExectionPolicy.

Nachdem Sie das Ausführen von PowerShell Skripten erlaubt haben, können wir nun gemeinsam ein PowerShell Skript erstellen.

Dazu nutze Ich persönlich gerne die PowerShell Entwicklungsumgebung PowerShell ISE.

Diese ist auf einem Windows System vorinstallieren.

Erstes Script mit der PowerShell ISE (Integated Scripting Enviroiemnt) erstellen.

Die Windows PowerShell ISE eignet sich wunderbar um das Erstellen von PowerShell Skripten zu erlenen. Des Weiteren können Sie Ihre Skripte super einfach testen und ändern.

Wie rufen Sie die PowerShell ISE auf? 

Geben Sie unten links in der Suchleiste PowerShell ISE ein. 

Sobald Sie das Symbol sehen, können Sie es einfach anklicken oder für den späteren Gebrauch an die Taskleiste heften.

 Paar Grundlagen zu der Entwicklungsumgebung. 

Das Windows PowerShell ISE Fenster hat 3 wichtige Bereiche. 

PowerShell Editor

  • In diesem Bereich schreiben Sie Ihren PowerShell Code. Die einzelnen Befehle werden mit verschiedenen Farben hervorgehoben, so dass Ihnen die Entwicklung leichter fällt. 

PowerShell Konsole

  • Im Untern Teil ist die integrierte PowerShell Console. Diese können Sie nutzen, um die  Skripte sofort zu testen, ohne diese erst abspeichern zu müssen. 

PowerShell Hilfe Fenster

  • Den rechten Teil der PowerShell ISE können Sie nutzen, um nach einem PowerShell Befehl zu suchen. Diese ist sehr nützlich, wenn man nicht mehr genau weiß, wie ein Befehl geschrieben wird.

Wie Sie Ihren ersten PowerShell Code schreiben?

Geben Sie in den ISE Editor den Befehl „Get-Process“ drücken Sie danach die grüne Pfeiltaste oder drücken Sie F5. 

Daraufhin sollten Sie nun alle Windows Prozesse in der ISE Konsole angezeigt bekommen.

Wie Sie ein PowerShell Script ausführen 

Sie haben mehrere Möglichkeiten Ihren Code in der PowerShell ISE ausführen und somit testen zu können. 

Drücken Sie die F5 taste um den kompletten Code auszuführen.

Drücken Sie die F9 Taste um nur den Bereich des Codes auszuführen, den Sie vorher im Editor markiert haben. So können Sie einzelne Code Bereiche nacheinander testen.

Wie Sie ein PowerShell Script speichern.

Nachdem Sie Ihr Skript geschrieben und ausführlich getestet haben, können Sie es nun als ein PowerShell Skript abspeichern. 

Gehen Sie in der ISE auf Datei->Speichern unter. 

Hier wählen Sie nun den Ort wo Sie Ihr PowerShell Skript speichern möchten. Die Endung .ps1 wird automatisch gesetzt. 

Wenn Sie nun in den Ordner gehen wo Sie das Skript abgespeichert haben, sehen Sie, dass das System es als ein PowerShell Skript erkannt hat. 

Nun können Sie das PowerShell Skript nutzen.

PowerShell Script ohne PowerShell ISE ausführen

Die einfachste Methode wie Sie ein PowerShell Skript ausführen ist, indem Sie mit Doppelklick das Skript einfach starten. 

Der Nachteil darin ist, dass die PowerShell Konsole nur kurz angezeigt und dann wieder geschlossen wird. Sie sehen nicht ob das Skript erfolgreich war oder nicht. 

Wenn Sie sichergehen möchten, dass alles gut gelaufen ist, öffnen Sie zuerst die PowerShell Konsole (powershell.exe). 

Nun können Sie in der PowerShell Konsole das Skript ausführen, in dem Sie den kompletten Pfad zu Ihren Skript eingeben – z.B. „C:\temp\powershellscript.ps1“ 

Daraufhin wird das Skript in der Konsole ausgeführt. Nun können Sie erkennen, ob das Skript keine Fehler beinhaltet.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Skripten.